Aufschäumen von Kunststoff

Helle Beschriftungen bei Kunststoffen lassen sich mittels Aufschäumen erzeugen. Der Laser schmilzt den Kunststoff auf. Dabei entstehen kleine Gasbläschen. Diese werden von dem sich wieder abkühlenden Kunststoff eingeschlossen. Die Beschriftung erscheint hell, weil das einfallende Licht von der veränderten Oberfläche diffus reflektiert wird. Dabei hängt der Kontrast von der Kunststoffzusammensetzung und der Grundfarbe ab. Mittels Laseradditiven können Materialen, welche eine schlechte Reaktion auf den Laser zeigen, optimiert werden.

Vorteile des Aufschäumens

  • Hohe Kontrastwerte bei hellen Kunststoffen
  • Gute Lesbarkeit
  • Vorteile bei der Rücklesung von Codes
  • Abriebfeste Markierung

Typische Materialien (nicht abschliessend)

  • PA6
  • POM

Kriterien für die Auswahl der passenden Lasertechnologie

Die passende Lasertechnologie ergibt sich aus der zur Verfügung stehenden Bearbeitungszeit.

Die für Ihre Anwendung passende Lasertechnologie kann bei einem Test bei uns in der AxNum in Biel ermittelt werden. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Kontaktformular

Ihr Ansprechpartner

Mike Machule
Geschäftsführung

Mike Machule

Produktmanager

Zuständigkeits-Bereiche:
BESCHRIFTUNGS-LASER

Passende Laserquellen

Passende Lasermaschinen