Faserlaser i104

Die integrierbaren Lasersysteme der i104 Reihe sind auf die intensive Benutzung im industriellen Umfeld ausgelegt. Sie können in Produktionsanlagen integriert werden oder als eigenständige Markierstationen in den Handarbeitsplätzen L-Box, XL-Box & XXL-Box eingesetzt werden. Sie eignen sich sowohl für Kleinserien als auch für Grossauflagen und können mit vielfachen optionalen Zusatzfunktionen und Werkzeugen ausgestattet werden. 

Ihre Vorteile

  • Platzersparnis
    durch kompakte Bauweise und praktisches 19 Zoll Rack
  • Kostenersparnis
    durch die einfache Integration & Anwendung und den geringen Platzbedarf
  • Einsparung bei Beschaffung und Wartung
    dank hoher Lebenserwartung (> 50‘000 h) und preiswerten Einstiegsmodellen
  • Produktionssicherheit
    dank bewährter Technologie (Ytterbium-dotierter Faserlaser) und langer Lebensdauer

Ihr Ansprechpartner

Mike Machule
Geschäftsführung

Mike Machule

Produktmanager

Zuständigkeits-Bereiche:
BESCHRIFTUNGS-LASER, NADELPRÄGER & RITZMARKIERER

Faserlaser sind sehr effektiv und es gibt für jeden beliebigen Industriezweig eine breite Palette an Lösungen. Ytterbium-dotierte Faserlaser sind bei niedrigen Betriebskosten besonders leistungsstark. Diese Lasersysteme sind sehr wartungsarm da die Lebensdauer des Resonators (Bereich in dem der Laserstrahl erzeugt wird) sehr hoch ist (> 50'000 Betriebsstunden).

Die Funktion eines Faserlasers ist wie folgt: 

  • Die Laserquelle erzeut ein optisches Signal, welches im Faserkabel verstärkt wird. 
  • Dieses Signal durchläuft anschliessend den sogenannten Kollimator. Dieser richtet den Strahl und und bringt ihn auf einen definierten Durchmesser bevor der Strahl den galvanometrischen Kopf erreicht. 
  • Der Galvokopf hat zwei drehbare Spiegel (Galvospiegel) welche den Laserstrahl für die schnelle und genaue Markierung in X- und Y-Richtung ableiten.
  • Der abgelenkte Laserstrahl wird durch ein Planfeldobjektiv geleitet durch das der Strahl fokussiert wird. Auf dem Werkstück entsteht dadurch ein Laserstrahldurchmesser von 0.025, 0.035 oder 0.05 mm je nach eingesetzter Optik. 

Faserlaser

Die Auswahl der richtigen Lasertechnologie ist sehr komplex und für viele potentielle Anwender eine enorme Herausforderung. Neben preislichen Aspekten spielen im Entscheidungsprozess insbesondere Fragen zur Beschriftungsqualität, Geschwindigkeit, Softwarebedienung, Technologie, Langlebigkeit der Systeme sowie Service und Support immer wieder eine wichtige Rolle.

AxNum verfügt über alle relevanten Lasertechnologien und ist somit in der Lage eine unabhängige und unvoreingenommene Technologieberatung durchzuführen.

Massgebend für die Reaktion des Materials auf den Laserstrahl ist deren Absorbtionsverhalten auf die Wellenlänge des Lasers. Die am häufigsten verwendete Wellenlänge ist 1064 Nanometer. Danach folgen die Wellenlängen 532 Nanometer (grüner Laser), 355 Nanometer (UV Laser) und 10600 Nanometer (CO2 Laser).

Faserlaser   YAG Laser   Grüner Laser   UV Laser   CO2 Laser

Je nach Anforerung an die Beschriftungsgeschwindigkeit wird dann die Laserleistung bestimmt. Wir haben Beschriftungslaser im Bereich von 4 Watt bis 100 Watt. Zur definitiven Kontrolle ob die Anforderungen erfüllt werden können, sind Laserversuche mit unseren Demolasern unverzichtbar.

Varianten

Dieser Faserlaser ist in 3 Varianten erhältlich: Easy, LG, HD. Diese Beschriftungslaser können im Standalone-Betrieb eingesetzt werden und verfügen über alle gängigen Kommunikationsmöglichkeiten wie z.B. Profibus, Profinet und Ethernet TCP/IP.

  • i104 Easy: Preiswerter Einstieg in die Laserbeschriftung
  • i104 LG: Tiefe und sehr schnelle Markierungen
  • i104 HD: Ideal für Markierungen auf Aluminium (auch Schwarzbeschriftung) oder Kunststoff, niedrige Zykluszeiten, Einstellbare Pulsdauer (MOPA Faserlaser)

Zu beschriftende Materialien

Es können viele Arten von Materialen dauerhaft beschriftet werden. Faserlaser eignen sich für die Beschriftung von Kunststoff bis Metall.

 i104 Reihe
Metall
Lasergravur
Schichtabtrag
Anlassbeschriftung

sehr gut
sehr gut
sehr gut
Kunststoff
Karbonisierung
Aufschäumen
Materialabtrag

gut
gut
ungeeignet
Keramikgut
Beschichtung und Lackesehr gut
Glasungeeignet
Holzungeeignet
Lederungeeignet
Etiketten & Laserfolien
Abtrag
Farbumschlag

sehr gut
sehr gut

*Je nach Kunststoffzusammensetzung kann es Einschränkungen geben.

Materialien

Laseranwendungen

Technische Daten

 i104 Easyi104 LG i104 HD
LaserartYtterbium-dotierte FaserquelleYtterbium-dotierte FaserquelleYtterbium-dotierte Faserquelle
Wellenlänge1064 nm1064 nm1064 nm
Min. Beschriftungsfläche60x60mm60x60mm60x60mm
Max. Beschriftungsfläche170x170mm70x170mm170x170mm
Laserleistung20 - 30 W20 - 50 W20 W
Variable Pulsform
(MOPA Laser)
NeinNeinJa
FocusShifter    JaJaJa

 

Sicherheitsnorm & Leistungsklassen

Der Faserlaser i104 ist ein Laser der Klasse 4. Er entspricht dem Standard NF EN 60825-1/A2 für die Sicherheit, Lasersicherheitsberechnung, Risikoverminderung, Empfehlungen für Laserschutzbeauftragte und für firmeninterne Arbeitsschutz-Einrichtungen.

Software

Der i104 HD Lasermarkierkopf kann im Stand-Alone-Modus an eine SPS-Steuerung angeschlossen werden. Die Erstellung und Bearbeitung von Markierdateien erfolgt an einem PC mit Windows-Betriebssystem mit der Software SIC Laser Advanced. Sämtliche einstellbaren Parameter stehen darin zur Verfügung, die es dem Benutzer ermöglichen, die Zykluszeit zu verbessern und den Kontrast und die Farben durch Einstellungen der Geschwindigkeit, Frequenz und Leistung zu optimieren.

Software SIC Laser Advanced

 

Zubehör und Optionen

Passende Handarbeitsplätze

Download Prospekte