Servopressen zur Integration

Unsere Servopressen sind unerlässliche Werkzeuge für die Qualitätssicherung Ihrer Montageprozesse. Die integrierte Kraft/Weg-Überwachung erlaubt eine hohe Flexibilität der Messungen und die Rückverfolgbarkeit der Montageschritte.

Produktiver arbeiten

Die Messungen werden in Echtzeit durchgeführt und mit Ihren vordefinierten Toleranzen verglichen. Die Ausschüsse werden somit während der Produktion erkannt. Die integrierte Datenbank ermöglicht die Dokumentation und die Rückverfolgbarkeit Ihrer Produkte von den ersten Fertigungsschritten an.

  • Integrierte Qualitätsüberwachung als Teil Ihrer Produktionslinie
  • Erkennen von Ausschüssen während der Produktion
  • Rückverfolgbarkeit Ihrer Produkte von den ersten Fertigungsschritten an

Produkte

AxNum bietet drei Hauptbaureihen von Servopressen an, welche Kräfte von 20N bis 1000kN abdecken.

Systemaufbau

Unsere Servopressen bestehen aus Präzisionsmechanik mit integriertem Kraftsensor, digitalem PDM-Verstärker, Frequenzumrichter und UFM V5-Software.

Systemaufbau

Software

Die UFM V5-Software steuert den Antrieb der Servopresse und erfasst und interpretiert die Steuersignale. Die Signale Kraft und Position sind standardmässig konfiguriert. Zwei numerische Steigungssignale, ein Berechnungseingang und vier zusätzliche Signale sind frei konfigurierbar. Das UFMR-Database Plugin, das standardmässig mit jeder Servopresse geliefert wird, zeichnet bei jedem Zyklus Prozessdaten auf.

Software UFM V5

Zubehör

Das Standardzubehör erleichtert die Integration unserer Produkte in Ihrer Montagelinie, Ihren Handarbeitsplatz oder ihre Prüfstation.

Ihr Ansprechpartner

Yvan Schläfli
Produktmanagement

Yvan Schläfli

Produktmanager

Zuständigkeits-Bereich:
SERVOPRESSEN & HANDARBEITSPLÄTZE MIT SERVOPRESSE

Anwendungen & Prozesse

Pressen von AxNum eignen sich für unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten in diversen Industrien wie Mikrotechnik, Elektrotechnik, Uhrenindustrie oder Medizintechnik.

FAQ

Ja. Je nach Platzverhältnisse haben die abgewinkelten Varianten ihre Vorzüge.

Servopresse Präzision5

Der Kabelabgang des Sensors zeigt standardmässig nach Links (von Vorne gesehen). Er kann nach Rechts, Vorne oder Hinten orientiert werden. Bei uns gibt es eine Artikelnummer pro Variante. Deswegen ist es wichtig, dass mindestens bei der Bestellung die Orientierung des Kabelausganges definiert ist. Alle Kraftaufnehmer der Präzision5-Baureihe (ausser die 200N Einheit) können zwar nachträglich und ohne neue Kalibrierung gedreht werden.

Ja. Bei uns gibt es die Möglichkeit die Servopresse mit vorkonfektionierte Montageplatte (PSD, bereit für Schaltschrankmontage) oder kundenspezifischen Schaltschrank zu kaufen.

Ja, die Servopresse kann ohne PC unabhängig funktionieren. Die Einpresskurven können nur nicht gespeichert werden. Ansonsten sind alle Daten über die FeldBUS-Schnittstelle zur Verfügung, inkl. Programmauswahl.

Servopressen mit externen Piezo-Kraftaufnehmer können leicht auf andere Messbereiche kalibriert werden, um die Genauigkeit der Kraftmessung zu erhöhen. Bei Servopressen, die mit DMS-Sensoren ausgestattet sind, kann es je nach gewünschtem Messbereich erforderlich sein, den Kraftsensor selbst auszutauschen.

Unsere Vorführgeräte können zur Durchführung von Montagetests oder sogar für die Produktion kleiner Mengen zur Validierung Ihres Prozesses verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns, um die Verfügbarkeit zu prüfen.

Versuche & Materialtests

Das Datenbank-Plugin sowie der DB-Viewer (Anzeige und Auswertung der Daten ) sind im Standardlieferumfang enthalten.

Software

Die Präzision5-Baureihe ist vor allem für präzise und Kleinteilmontage geeignet. Die Line5-Baureihe bietet optimierte Bauweise und kurze Lieferzeiten. Die Klassik-Baureihe bietet ein breites Spektrum an Kräften und Hüben ist aber was Aufbau und Genauigkeit anbelangt vergleichbar mit der Line5-Baureihe. 

Integrierbare Servopresse

Wenn die Servopresse in Überlast fährt werden alle Bewegungen gestoppt, eine Fehlermeldung generiert und eine Referenzanforderung gemeldet. Die Servopresse muss nun neu initialisiert werden.

Für die Modelle die wir am Lager haben ist mit 4 bis 6 Arbeitswochen zu rechnen (Beschaffung des Zubehörs). Wir bieten auch Express-Lieferung gegen Aufpreis je nach Belastung der Produktionsabteilung an. Für die Line5-Baureihe sind die Standard Lieferzeiten bei 8 bis 10 Arbeitswochen ab Bestellung. Für alle andere Modelle sind die Standard Lieferzeiten ca. 16 Arbeitswochen ab Bestellung.

Der Einsatz eines externen Kraftaufnehmers ist notwendig, wenn eine direkte Kraftmessung durchgeführt werden muss oder zwei Messbereiche mit hoher Genauigkeit abgedeckt werden sollen. Dieser Sensortyp kann z.B. auch in Werkzeuge integriert werden.

ProfiNET, ProfiBUS, etherCAT und ethernet IP sind unterstützt. Standard Bausteine gibt es für Siemens und Beckhoff PLC's.

Feldbusse

Die Productionsdaten wie Variablen, Messwerte, usw. können aus der FeldBUS-Schnittstelle gezogen werden. Die Kurvendaten können nicht über diese Schnittstelle übertragen werden.

Kraftbereiche von 200N bis zu 500kN (1MN auf Anfrage) können abgedeckt werden.

Produkte Pressen

Eine Ethernet-Schnittstelle steht für die Kommunikation zwischen dem PC und der Servopresse zur Verfügung. Diverse digitale Ein- und Ausgänge erlauben die Basissteuerung der Servopresse. FeldBUS-Schnittstelle sind nicht im Standardlieferumfang enthalten, stehen aber optional zur Verfügung.

Standardmässig und auf alle Modelle STO in PLe (zweikanalig). Für gewisse Modelle ist eine Erweiterung möglich auf SLS, SS1 und SS2 in PLd.

Nach 1'000 oder 5'000 Betriebstunden (je nach Typ) oder nach 250'000 Hüben muss die Servopresse gefettet werden (siehe Datenblatt für genauere Angaben). Die jährliche Kalibrierung wird empfohlen.

Service

Mehr dazu erfahren Sie in den Datenblättern. Bei sehr schweren Werkzeugen kann der Einsatz einer Haltebremse erforderlich sein.

Wir empfehlen nicht mehr als sechs Servopressen auf den gleichen PC steuern zu lassen. Vorteilhaft wäre auch mit mehren Instanzen von der UFM V5 Software zu arbeiten. Wenn die Datenbank aktiv ist könnte ja sein, dass der Datenfluss am Ende des Zyklus das Netzwerk überlastet.

Mit den externen Messtastern kann die vom Pressenstössel zurückgelegte Strecke z.B. relativ gemessen werden. Dies ist von Vorteil, wenn eine höhere Messgenauigkeit erforderlich ist, wenn die Baugruppe eine externe Referenz benötigt oder wenn die individuellen Toleranzen der Komponenten eine ordnungsgemässe Montage nicht zulassen und eine direkte Messung vorgenommen werden muss. Unsere Messelektronik verfügt standardmässig über einen TTL-Eingang zum Anschluss eines Messtasters. Es besteht auch die Möglichkeit, einen analogen Eingang oder inkrementale lineare Encoder mit den meisten Protokollen auf dem Markt zu verwenden.

Externer Messtaster für Servopressen zur Integration

Externer Messtaster für Handarbeitsplätze mit Servopresse

Ein Tastkopf wird benutzt wo sehr höhe Positionsgenauigkeiten verlangt werden. Iterative Einpresseverfahren können auch damit realisiert werden. Somit können diverse Einflüsse wie zum Beispiel Durchbiegung des Werkstückes verringert werden. 

Präzisions-Tastkopf für Servopressen zur Integration

Präzisions-Tastkopf für Handarbeitsplätze mit Servopresse