Servopresse UFM Rapid für ultrakurze Zykluszeiten

Die Servopresse UFM Rapid eignet sich besonders für Stanz-, Montage- und Prüfvorgänge mit ultrakurzen Zykluszeiten, ohne Kompromisse bei der Flexibilität und Kraft/Weg-Überwachung.

Ihre Vorteile

Stanzen, Montieren und Prüfen in kürzerer Taktzeit

  • Ultrakurzen Zykluszeiten ohne Kompromisse bei der Qualität Ihres Produktes
  • Sofortige Erkennung und Beseitigung von Montagefehlern mit integrierter Kraft/Weg-Überwachung

Ihr Ansprechpartner

Yvan Schläfli
Produktmanagement

Yvan Schläfli

Produktmanager

Zuständigkeits-Bereich:
SERVOPRESSEN & HANDARBEITSPLÄTZE MIT SERVOPRESSE

Technische Daten

KraftHubGeschwindigkeit
5 kN110 mm500 mm/s

Anwendungen & Prozesse

Software

Die UFM V5-Software steuert den Antrieb der Servopresse und erfasst und interpretiert die Steuersignale. Die Signale Kraft und Position sind standardmässig konfiguriert. Zwei numerische Steigungssignale, ein Berechnungseingang und vier zusätzliche Signale sind frei konfigurierbar. Das UFMR-Database Plugin, das standardmässig mit jeder Servopresse geliefert wird, zeichnet bei jedem Zyklus Prozessdaten auf.

UFM V5-Software

Zubehör

FAQ

Für die Modelle die wir am Lager haben ist mit 4 bis 6 Arbeitswochen zu rechnen (Beschaffung des Zubehörs). Wir bieten auch Express-Lieferung gegen Aufpreis je nach Belastung der Produktionsabteilung an. Für die Line5-Baureihe sind die Standard Lieferzeiten bei 8 bis 10 Arbeitswochen ab Bestellung. Für alle andere Modelle sind die Standard Lieferzeiten ca. 16 Arbeitswochen ab Bestellung.

Standardmässig und auf alle Modelle STO in PLe (zweikanalig). Für gewisse Modelle ist eine Erweiterung möglich auf SLS, SS1 und SS2 in PLd.

Ja, die Servopresse kann ohne PC unabhängig funktionieren. Die Einpresskurven können nur nicht gespeichert werden. Ansonsten sind alle Daten über die FeldBUS-Schnittstelle zur Verfügung, inkl. Programmauswahl.

Wir empfehlen nicht mehr als sechs Servopressen auf den gleichen PC steuern zu lassen. Vorteilhaft wäre auch mit mehren Instanzen von der UFM V5 Software zu arbeiten. Wenn die Datenbank aktiv ist könnte ja sein, dass der Datenfluss am Ende des Zyklus das Netzwerk überlastet.

Downloads

Prospekte

Technische Datenblätter