Ritzmarkierer

Die Ritztechnologie wird besonders dort eingesetzt, wo niedrige Geräuschentwicklung gefordert wird. Beispielsweise führt die Markierung einer grossen, hohlen Röhre mit einem herkömmlichen Nadelmarkierer zu sehr grosser Geräuschentwicklung. Ein pneumatisches Ritzsystem markiert hingegen deutlich leiser. Diese Technologie bietet eine permanente und ästhetische Markierung, die sich auch besonders für OCR-Anwendungen eignet (Optical Character Recognition, Auswertung durch computergesteuerte Lesesysteme).

Produkte

Integrierbare Lösungen für die Integration in automatische Sondermaschinen für eine präzise und geräuscharme Kennzeichnung.

Technische Daten

 i63si124s
Markierfenster60 x 30 mm120 x 60 mm
Abmessung (L x T x H)170 x 160 x 340 mm230 x 300 x 357,5 mm
Gewicht7,8 kg18 kg
Robotic-Kabel5 m (10 m und 15m)*5 m (10 m und 15 m)*

*Option

Software

PC-Software SICTOOL e10 Line für die direkte Steuerung des Markierkopfs

  • Bearbeitung von Markierdaten
  • Input/Output Management
  • Verlaufsfunktion

Software e10

Zubehör

Zur optimalen Integration steht eine Vielzahl von Zubehörteilen zur Verfügung.

Ritzmarkieren von Metall

Die Ritzmarkierung ist ein Prozess, bei dem die Beschriftung (Text, Logos, Codes) mit einer Karbid- oder Diamant- Nadel erzeugt wird, welche mit Druck in die Oberfläche gepresst und über diese gezogen wird. Hierdurch entsteht eine durchgezogene Linie über flache, runde, konkave oder gebogene Oberflächen auf fast allen Materialien.

Mehr zu Ritzmarkieren von Metall

Ihr Ansprechparter

Salim Azzouz
Produktmanagement

Salim Azzouz

Techniker HF Unternehmensprozesse

Zuständigkeits-Bereiche:
SCHRAUBTECHNIK & DRUCKLUFTMOTOREN, NADELPRÄGER & RITZMARKIERER, HAND- & PNEUMATIKPRESSEN

FAQ

Dies kann nicht generell beantwortet werden, da Ihre Investition von verschiedenen Faktoren abhängig ist. Jedoch kann man ganz grob folgende Aussagen machen:

  • Die Investition für eine Nadelpräge- oder Ritzmaschine beläuft sich im Normalfall zwischen CHF 5'000.- bis CHF 15'000.- für ein Standardsystem.
  • Bei den Lasersystemen ist die Spannweite der Investition grösser und beläuft sich zwischen CHF 15'000.- bis CHF 100'000.-, je nach Ausführung, Grösse und Optionen.

Ja dies ist möglich.

  • Damit wir unsere Demomaschinen immer auf dem neusten Stand halten können, verkaufen wir von Zeit zu Zeit diese Demogeräte.
  • Auch Occasionsgeräte sind gelegentlich vorhanden. Diese sind in einem guten Zustand und werden vor dem Verkauf einer gründlichen Wartung unterzogen.

Ja. Dazu verfügen wir über ein Kompetenzzentrum mit verschiedenen Lasersystemen, Nadelprägesystemen und Ritzmaschinen.