Beschriftung von Kunststoff

Welche ist die passende Beschriftungslösung? Die passende Beschriftungstechnologie hängt vom zu beschriftenden Kunststoff und Ihrer Anwendung ab.

Laserbeschriften von Kunststoff

Kunststoffe können je nach Art mit folgenden drei Verfahren beschriftet werden. Das gewählte Verfahren hängt vom zu beschriftende Kunststoff ab.

Nadelprägen von Kunststoff

Nadelmarkierung ist besonders geeignet für die dauerhafte Markierung von Metallen und Kunststoffen, wobei die Oberflächenbeschaffenheit und Arbeitsumgebung keine Rolle spielen.

Nadelprägen von Kunststoff

Ihr Ansprechpartner

Vincent Bühlmann
Produktmanagement

Vincent Bühlmann

Produktmanager

Zuständigkeits-Bereiche:
BESCHRIFTUNGS-LASER, NADELPRÄGER & RITZMARKIERER

News

FAQ

Für die Auswahl des richtigen Lasersystems steht Ihnen der Produktmanager der Firma AxNum gerne zur Verfügung. Im Normalfall werden mit dem Kunden Versuche auf Originalteilen durchgeführt. 

Bei Kunststoffen wird das Material durch den Laserstrahl karbonisiert oder aufgeschäumt.

  • Beim Karbonisieren erhält man im Normalfall eine dunkle Beschriftung.
  • Beim Aufschäumen hingegen eine helle Beschriftung. 

Durch die Zugabe von Laserpigmenten ins Kunststoffgranulat, kann das Beschriftungsergebnis bereits im Vorfeld massgebend beeinflusst werden.

Karbonisierung von Kunststoff

Aufschäumen von Kunststoff

Auswahl Ihres zu beschriftenden Kunststoffes

Wählen Sie Ihr Material welches Sie beschriften möchten aus: