3D Laserbeschriften

Markieren Sie eines oder mehrerer Werkstücke auf verschiedenen Ebenen. Der vertikale Höhenunterschied darf dabei bis 80 mm betragen. Auch ist die Beschriftung von Zylindern ohne Drehung des Werkstücks und Laserbeschriften auf schrägen Flächen und an schwierigen Stellen ohne weiteres möglich.

Ihre Vorteile

  • Geringere Entwicklungskosten und günstigere Sicherheitsteile
    Dies wird erzielt durch die einfache Integration. Es wird keine Z-Achse benötigt um den Fokus einzustellen. Es werden weniger bewegliche Teile für die Laserschutzverschalung benötigt. 
  • Einsparung von Ressourcen
    Die Arbeitshöhe kann ganz einfach über die Software eingegeben werden. Programmier- und Parametrieraufwand zum Ansteuern einer externen elektrischen Z-Achse entfällt. 
  • Reduktion der Beschriftungszeiten
    Gerade bei zylindrischen Werkstücken wird die Nachführung der Fokusdistanz direkt über die Optik realsiert. Es entsteht dadurch ein synchronisierter und sehr schneller Bewegungsablauf. Auch können Werkstücke auf zwei Ebenen beschriftet werden. Die Verschiebung der Fokuslage erfolgt zwischen den Ebenen in Echtzeit.

Ihr Ansprechpartner

Mike Machule
Geschäftsführung

Mike Machule

Produktmanager

Zuständigkeits-Bereiche:
BESCHRIFTUNGS-LASER, NADELPRÄGER & RITZMARKIERER

Was kann der 3D Laser?

Wie funktioniert 3D Laserbeschriften?

Die Liquid Lens-Option für den Höhenausgleich wird durch eine zusätzliche Steuerungskarte im Controller ermöglicht, die durch die Verformung der Linse die Brennweite verändert. Die Linse verformt sich durch ein elektronisches Signal. Zieht sie sich zusammen, verkürzt sich die Brennweite. Dehnt sie sich aus, verlängert sich die Brennweite.

Wo kann 3D Laserbeschriften eingesetzt werden?

Die Option ist sowohl für die Integrationslaser i104 Reihe als auch für die Markierstationen (XL- und XXL-Box) als Option erhältlich.

Technische Daten

MarkierfensterOptik F160: 50x50x80 und 90x90x25 mm
Optik F254: 100x100x80 und 140x140x40 mm
Gewicht5 kg
SoftwareSIC Laser Advanced

Produkte