Achslösungen für Workstation Classic, Comfort & Professional

Das Drehmodul ZD 30 ist die ideale Ergänzung zum Beschriften von runden Teilen. Bei einem Text wird der Drehwinkel automatisch Berechnet. Der Drehwinkel kann aber auch frei programmiert werden. Zum Beispiel für das Laserbeschriften von Schlüsselflächen oder 6-kant Profilen. Auch eine Skala am Umfang kann auf einfache Art und Weise markiert werden.

Ihre Vorteile

  • Laserbeschriftung von runden Werkstücken
  • Einfache Programmierung
  • Automatische Beschriftung von unterschiedlichen Durchmessern

 

Ihr Ansprechpartner

Mike Machule
Geschäftsführung

Mike Machule

Produktmanager

Zuständigkeits-Bereiche:
BESCHRIFTUNGS-LASER

Rotationsachse: Ansatzfreie Umfangsbeschriftungen

Für die Beschriftung rotationssymmetrischer Werkstücke kann eine Rotationsachse in die Laserstationen integriert werden.

Die Beschriftungssoftware Magic Mark segmentiert automatisch Texte, und Grafiken. Der Benutzer gibt lediglich den Teiledurchmesser und die Werkstücklänge an. Durch Eingabe des Drehwinkels können auch Schlüsselflächen oder ein 6-kant problemlos und positionsgenau mit dieser Drehachse beschriftet werden. Ein Dreibackenfutter mit Schnellspannring erlaubt zügiges Arbeiten. Es stehen unterschiedliche Spannbacken zum Innen- und Aussenspannen zur Verfügung.

Software Magic Mark

Y-Achse: Vergrösserung des Beschriftungsbereiches

In der Workstation PROFESSIONAL kann mittels eines Y-Tisches und in Verbindung mit einem Standardobjektiv (F-Theta 163) das Beschriftungsfeld auf 350mm in Y-Richtung vergrößert werden. Die maximale Flächenlast liegt bei 25kg.

Produkte