Tool Reader: Sichere Identifikation von Rundwerkzeugen

Das Einlesen oder Rücklesen von markierten Codes mittels Bilderkennungssystemen trägt erheblich zur Prozesssicherheit bei. Der Tool Reader erlaubt das einfache und unkomplizierte Auslesen codierter Informationen auf Rundwerkzeugen mit einem Schaftdurchmesser von 3 bis 25 mm. Dazu wird das Werkstück in den Auslesebereich gehalten. Das Dekodieren geschieht in Rotation während der Drehbewegung. Hartmetall oder HS-Stahl, spiegelnd oder matt: die Auslesung erfolgt in Sekundenschnelle.

Ihre Vorteile

Dieses einfach anzuwendende Lesesystem für Rundwerkzeuge ermöglicht das Auslesen besonders kleiner DataMatrix-Codes.

  • Code-Rastergröße: ECC200
  • DataMatrix: 8 x 32 Module
  • geometrische Codegröße: 1,125 x 4,4mm
  • Modulgröße: 140 μm
  • Kapazität: 20 numerische Zeichen
  • 13 ASCII Zeichen

Die Kennzeichnung und Erfassung von Werkzeugen ermöglicht lückenlose Rückverfolgbarkeit und sorgt für noch transparentere Prozesse im Betriebsablauf.

Ihr Ansprechpartner

Mike Machule
Geschäftsführung

Mike Machule

Produktmanager

Zuständigkeits-Bereiche:
BESCHRIFTUNGS-LASER, NADELPRÄGER & RITZMARKIERER

Produkte