Laserquellen zur Integration in Produktionslinien

Bei AxNum erhalten Sie Faser-, YAG- und UV-Laser sowie einen grünen Laser und einen CO2-Laser. Jede Laserquelle verfügt dabei über spezifische Eigenschaften. Wir helfen Ihnen dabei die geeignete Laserquelle, passend zu Ihren Anforderungen an Ihre Lasergravur, zu finden.

Integrierbare Beschriftungslaser

Finden Sie die passende Laserquelle für Ihre Lasergravur

Technische Daten

 FaserlaserYAG LaserUV LaserGrüner LaserCo2 LaserUltra
Kurzpunkt
Laser
Min. Beschriftungsfläche60 x 60 mm60 x 60 mm60 x 60 mm50 x 50 mm50 x 50 mm60 x 60 mm
Max. Beschriftungsfläche180 x180 mm180 x 180 mm140 x 140 mm160 x 160 mm150 x 150 mm180 x 180 mm
Leistung20 - 100 W4- 16 W2 W5 W20 -30 W50 W
Wellenlänge1'064 nm1'064 nm355 nm532 nm10'600 nm1'030 nm

 

Ihr Ansprechpartner

Mike Machule
Geschäftsführung

Mike Machule

Produktmanager

Zuständigkeits-Bereiche:
BESCHRIFTUNGS-LASER, NADELPRÄGER & RITZMARKIERER

Software

Mit der Software erstellen Sie problemlos Text, Seriennummern, Variablen, Logos und QR-Codes.

Zubehör

Anwendungen & Applikationen

Materialien

Der Faserlaser beispielsweise kann sowohl Metalle als auch Kunststoffe gravieren und Laserfolien beschriften. Der CO2-Laser verfügt über die 10-fache Wellenlänge und Lasergravuren sind dadurch auf Keramik, Glas, Holz oder Leder möglich.

Applikationsmatrix Laserbeschriftung

 FaserlaserYAG LaserUV LaserGrüner LaserCo2 LaserUltra
Kurzpunkt
Laser
Metall
Lasergravur
Schichtabtrag
Anlassbeschriftung

sehr gut
sehr gut
sehr gut

gut**
sehr gut
gut**

ungeeignet
gut
gut

ungeeignet
gut
gut

ungeeignet
ungeeignet
ungeeignet

sehr gut
sehr gut
sehr gut
Kunststoff
Karbonisierung
Aufschäumen
Materialabtrag

gut**
gut**
ungeeignet

sehr gut
sehr gut
ungeeignet

sehr gut
sehr gut
ungeeignet

sehr gut
sehr gut
ungeeignet

ungeeignet
ungeeignet
sehr gut

ungeeignet
ungeeignet
ungeeignet
Keramikgutgut*gutgutgutsehr gut
Beschichtungen & Lackesehr gutsehr gutgutgutsehr gutsehr gut
Glasungeeignetungeeignetsehr gutgutgutsehr gut
Holzungeeignetungeeignetungeeignetungeeignetsehr gutungeeignet
Lederungeeignetungeeignetungeeignetungeeignetsehr gutungeeignet
Etiketten & Laserfolien
Abtrag
Farbumschlag

sehr gut
gut**

sehr gut
sehr gut

gut
gut

gut
gut

sehr gut
gut

ungeeignet
ungeeignet

* nur Business-Variante
** oder sehr gut (je nach Variante)

FAQ

Durch den Kauf eines Beschriftungslasers können folgende Vorteile erzielt werden: 

  • Rückverfolgbarkeit der Teile
  • Unverlierbare Identifikation der Teile
  • Aufwertung der Teile durch eine qualitativ hochwertige Beschriftung
  • Kein Verbrauchsmaterial notwendig
  • Geringe Betriebskosten
  • Geringe Wartungskosten
  • Einfaches Anbringen von Text, Logo, Datamatrix Code, QR Code oder Grafiken
  • Einfache Anbindung an ein ERP System

Für die AxNum umfasst eine kompetente Kundenberatung die Erstellung von Beschriftungsmustern. In unserem Demoraum in Biel stehen unseren Mitarbeitern diverse Laserquellen und Handarbeitsplätze für Tests zur Verfügung. Wir erstellen aufgrund Ihrer Vorgaben Beschriftungsmuster und finden so zusammen mit Ihnen die für Sie passende Lasertechnologie und Lösung.

Für die AxNum umfasst eine kompetente Kundenberatung die Erstellung von Beschriftungsmustern. In unserem Demoraum in Biel stehen unseren Mitarbeitern diverse Laserquellen und Handarbeitsplätze für Tests zur Verfügung. Wir erstellen aufgrund Ihrer Vorgaben Beschriftungsmuster und finden so zusammen mit Ihnen die für Sie passende Lasertechnologie und Lösung.

Schulungsangebot

Der Einsatz einer Absauganlage hat folgende Vorteile:

  • Absaugen von toxischen Dämpfen welche bei der Laserbeschriftung entstehen können
  • Absaugen von Feinstaub damit dieser nicht in die Lunge gelangen kann
  • Reduzierung der Wartungsarbeiten am Lasersystem und der Laserschutzverschalung
  • Reduzierung von unangenehmen Gerüchen

Laserabsaugung

Der Beschriftungslaser gehört in die Laserklasse 4. Die Laserklasse 4 entspricht der höchsten Gefahrenstufe und das Bedienpersonal muss durch geeignete Schutzmassnahmen geschützt werden. Die Laserstrahlung ist sehr gefährlich für die Augen und die Haut. 

AxNum bietet geeignete Standardlaserschutzkabinen sowie kundenspezifische Lösungen. Dies kann eine Laserschutzbrille, ein Laserschutzglas oder eine Schutzkabine sein. 

Laserschutz

Es gibt die folgenden Laserklassen: 

  • Laserklasse 1
  • Laserklasse 1M
  • Laserklasse 1C
  • Laserklasse 2
  • Laserklasse 2M
  • Laserklasse 3R
  • Laserklasse 3B
  • Laserklasse 4

Bei den Beschriftungslasern der Firma AxNum handelt es sich immer um Laser der Laserklasse 4. Dies bedeutet, dass immer Laserschutzmassnahmen getroffen werden müssen um den Menschen zu schützen.