Automatische z-Achse

Die automatische Z-Achse ermöglicht die genaue Ansteuerung der Markierungsposition und Markierungen an verschiedenen Stellen, die sich auf unterschiedlichen Ebenen befinden.

Ihre Vorteile

  • Werkstückmarkierung auf unterschiedlichen Ebenen innerhalb eines Markiervorgangs
  • Umfahren von Hindernissen während des Markiervorgangs
  • Kann den Markierkopf für die Bestückung in Warteposition fahren
  • Kompakt und leicht integrierbar, reduziert Anpassungskosten für Integratoren
  • Bewegungssteuerung erfolgt durch Markierdatei des e10 Controllers, wodurch keine separate Steuerung notwendig ist

Ihr Ansprechpartner

Salim Azzouz
Produktmanagement

Salim Azzouz

Produktmanager

Zuständigkeits-Bereiche:
SCHRAUBTECHNIK & DRUCKLUFTMOTOREN, NADELPRÄGER & RITZMARKIERER, HAND- & PNEUMATIKPRESSEN

Notwendige Komponenten

Karte für eine 3. Achse muss den e10 Controller eingebaut werden, damit die Z-Achse angesteuert werden kann.

 

Austauschbare Achse

Neben den integrierbaren Markiersystemen sind die automatischen z-Achsen auch geeignet, um einen Umbau der bestehenden Tisch-Maschinen durchzuführen. So können auch die Tischgeräte mit einer automatisch verfahrenden z-Achse verwendet werden. Alternativ kann auch eine Autosensing Baugruppe eingebaut werden. 

 

Technische Daten

  • Robustes Design mit Schrittmotoren und Führungsschraube
  • Verwendet zwei Industrieführungen
  • Spezielle Adapterplatte für alle Markierköpfe
  • Gesteuert durch Karte für 3. Achse im e10 Controller
  • Einzige Kabelverbindung führt zum e10 Controller
  • Annäherungsgeschwindigkeit: 50 mm / Sek. 

 

Produkte für dieses Zubehör