Typenschilder beschriften leicht gemacht

Sie möchten Ihre Typenschilder einfach und sicher beschriften? Typenschilder dienen zur Kennzeichnung von Produkten aller Art im Innen- und Aussenbereich. Sie können mit einem Nadelpräger oder einem Lasermarkiersystem beschriftet werden.

Worauf kommt es bei der Herstellung von Typenschilder an?

Damit Sie ein für Sie passendes System erwerben können, sollten sie sich folgende Fragen stellen:

  • Aus welchem Material (Aluminium, Stahl) sollen die Schilder sein?
  • Welche Beschriftungstechnik soll angewandt werden? Für Typenschilder werden in der Regel eloxiertes Aluminium oder Stahl, welcher vertieft oder anlassbeschriftet wird, verwendet.
  • Welche Höhe und Breite sollen die Schilder haben?
  • Wie dick sollen die Schilder sein? Üblich ist 0,5 mm bis 1,0 mm
  • Wie sollen die Schilder befestigt werden? Klebefolie, Bohrungen für Schrauben oder Nieten?
  • Welchen Durchmesser, welchen Lochabstand sollen etwaige Bohrungen haben?
  • Sollen die Ecken abgerundet sein, mit welchem Radius?
  • Wie viele Schilder benötigen Sie?
  • Braucht es ein vorgedrucktes Schild oder soll der ganze Inhalt aufgebracht werden?

Beschriftungslaser mit automatischer Typenschildzuführung

Der TAGMARK Laser ist ein vollständig automatisiertes Lasersystem, welches für die Beschriftung von Typenschildern entwickelt wurde. Er ist als eigenständige Station mit Arbeitstisch erhältlich. Die Typenschilder können in Serien bis zu 200 Stück beschriftet werden.

TAGMARK Laser

Laserquelle & Software

Das System ist mit einem leistungsfähigen Faserlaser und einer intuitiv bedienbaren Software ausgestattet.

Ihre Ansprechpartner

Jérôme Benoit
Produktmanagement

Jérôme Benoit

Produktmanager

Zuständigkeits-Bereiche:
BESCHRIFTUNGS-LASER, NADELPRÄGER & RITZMARKIERER